Grafenegger Advent

… und der Tortenhimmel ab Morgen, Mittwoch, 8. Dezember, zum ersten Mal dabei. Wie so ein Arbeitsablauf im Tortenhimmel vor sich geht, sieht man auf ein paar folgenden Fotos.

“mise en place” würde man in der Gastronomie dazu sagen:

Die Einrichtung einer kleinen Siebdruckwerkstatt, um erstmalig auch Baumwolltaschen im Tortenhimmel anzubieten. Mit fliegenden Törtchen, Schlagobershauben und Zuckerstangen.

Am Abschluss wird alles schön verziert und haltbar gemacht. Verpackt und zusammengeschlichtet für den Transport.

Ganz neu und exklusiv gibt es nun eine “Ja-Ich-Will”, eine Weddingtorte, einen dreistöckigen Hochzeitstraum!

Nun ja… und morgen gehts los im Tortenhimmel am Adventmarkt in Grafenegg. Bis dahin werden unsere Törtchen auch den bestmöglichen Platz gefunden haben und in ihren wunderschönen Pink- und Rosatönen erstrahlen.

Die Einladung nach Grafenegg:

KOMMENTAR SCHREIBEN

* Pflichtangaben